Max Kühner & PSG Final

Zwangspause für Max Kühner

Es läuft derzeit so gut für Max Kühner, aber nun muss der Wahl-Österreicher eine Pause einlegen. Aufgrund einer akuten Schulterverletzung heißt es für den gebürtigen Deutschen “Raus aus dem Sattel”. Der Unternehmer, der genau genommen Amateur im Springreiten ist, kann daher auch nicht in St. Gallen an den Start gehen. Die Schulter ist gebrochen und muss operiert werden. Derzeit sucht Kühner noch nach einem geeigneten Chirurgen, will aber schnellstmöglich wieder auf dem Pferd sitzen. Gute Besserung, Max!

Foto: Stefan Lafrentz