Weltranglistenerste Werth in Göteborg geschlagen

Die Dänin Cathrine Dufour und der 15-jährige Atterupgaards Cassidy waren in Göteborg bei der EM mit zwei Bronzemedaillen die Überraschung. Nun piaffiert der Fuchs auch im Weltcup wieder erstaunlich gut – und in Göteborg sogar an die Spitze des Grand Prix. Mit 80,674 Prozent ließen die beiden keine geringere als die Weltranglistenerste Isabell Werth hinter […]

» weiterlesen

Living the Dream wieder bei Pius Schwizer

Der 13-jährige Belgische Wallach Living the Dream ist nach einigen Reiterwechseln nun wieder bei Pius Schwizer, wie die Pferdewoche vermeldet. 2015 war der Toulon-Sohn bereits mit dem Schweizer Reiter unterwegs, dann wechselte er jedoch zu Alvaro Affonso de Miranda (BRA). Im vergangenen Jahr sprang Living the Dream mit dem Italiener Alberto Zorzi und zuletzt mit […]

» weiterlesen

Nicolas Delmotte übernimmt Pferde von Leprevost

Nachdem das Ende der Zusammenarbeit von Pénélope Leprevost und Haras de Claberc bekannt wurde, steht nun auch fest, wer ihre Pferde künftig reiten wird: der Franzose Nicolas Delmotte. Er übernimmt Vagabond de la Pommes, mit dem Leprevost Zweite im Weltcup-Finale von Las Vegas wurde, den Fünf-Sterne-Grand Prix platzierten Urano de Cartigny sowie Corrado du Moulin, […]

» weiterlesen

Janika Sprungers Aris nun für Mexiko

Acht Jahre war Aris CMS treuer Begleiter von Janika Sprunger. Die Schweizerin und der 13-jährige KWPN Hengst waren erst kürzlich noch in Basel top platziert. Nun aber geht es für Aris zu der jungen Reiterin Mariel Victoria Aguierre, einer Mexikanerin, die in Belgien lebt. Für sie soll der Hengst zum internationalen Wegbegleiter werden.

» weiterlesen

Spooners Cristallo verlässt sportliche Bühne

Im Alter von 20 Jahren verabschiedet der US-Reiter Richard Spooner seinen Cristallo aus dem Sport. An fünf Weltcup-Finals nahm Spooner mit dem Caretino-Sohn Teil, 2010 in Genf wurden sie Siebte. Sie gewannen zwei Mal den Nationenpreis von Calgary, ebenso den von Rom und Sankt Gallen. Auch in den Fünf-Sterne-GPs von La Coruna und Monte Carlo […]

» weiterlesen
Christopher Kläsener & Cassandra

Christopher Kläsener sprachlos in Neumünster

Er strahlte, wusste aber nicht so recht, was er sagen sollte, als er tatsächlich als Sieger im Großen Preis von Neumünster feststand: Christopher Kläsener, 23-jähriges Talent aus Deutschland, und seine Holsteiner Stute Cassandra waren neben Harm Lahde und Oak Grove’s Heartfelt v. Heartbreaker die einzigen, die den schweren Kurs von Frank Rothenberger in der Holstenhalle […]

» weiterlesen
Simon Delestre

Qlassic Bois Margot wird Frührentner

Der 14-jährige Selle Francais Hengst Qlassic Bois Margot v. L’Arc de Triomphe wird im Februar frühzeitig in den Ruhestand verabschiedet. Der Schwarzbraune, so erklärte sein Reiter Simon Delestre gegenüber dem Online-Magazin Jump-Inside, habe in der Vergangenheit schwere Ekzeme gebhabt und musste infolge intensiv mit Cortison behandelt werden. Dies sei nicht mit der Dopingliste der FEI […]

» weiterlesen

Scott Brash setzt große Hoffnungen in Jerenmias van het Hulstenhof

Der britische Springreiter Scott Brash hat ein neues Pferd in seinem Stall – seine Sponsoren Lady & Lord Harris sowie Lady & Lord Kirkham haben den neunjährigen Jerenmias van het Hulstenhof v. Cooper vd Heffinck für ihn gekauft, wie worldofshowjumping.com berichtet. Brash erzählte gegenüber dem Onlinemagazin, dass er das Pferd zum ersten Mal in Kronenberg […]

» weiterlesen
Helen Langehanenberg & Damsey FRH

Save the best for last: Helen Langehanenbergs erneute Bestmarke zum Abschied vor der Babypause

Schon im gestrigen Grand Prix von Neumünster konnte Helen Langehanenberg mit dem Hannoveraner Hengst Damsey FRH v. Dressage Royal/Ritual einen persönlichen Bestwert erzielen. In der heutigen Weltcup-Kür legte sie noch mal nach und erreichte die beste Wertung, die die beiden je erzielten: Mit 83,880 Prozent siegten sie in den Holstenhallen von Neumünster vor Mannschaftskollegin Dorothee […]

» weiterlesen
Felix Haßmann & Cayenne WZ

Schon wieder Felix Haßmann: Sieg in Neumünster

Es läuft bei Felix Haßmann. Seit Wochen gehört er immer wieder zu den Siegern und Platzierten in hochklassigen Springprüfungen und auch an diesem Wochenende führte er die Konkurrenz in Neumünster an der Nase herum. Im Championat setzte er sich mit dem Holsteiner Schimmel Cayenne WZ vor den bis dato lange Führenden Denis Nielsen mit DSP […]

» weiterlesen
Seite 1123...