Kristina Bröring-Sprehe & Desperados

Desperados gibt in Frankfurt sein Comeback

Eine überraschende Meldung für das Frankfurter Festhallen Reitturnier am Wochenende: Kristina Bröring-Sprehe wird dort ihren 17-jährigen Desperados nach längerer Verletzungspause zeigen. Zuletzt waren die beiden in Hagen im April am Start. Außerdem startet Bröring-Sprehe im Louisdor-Preis mit ihrem Nachwuchspferd Destiny OLD, einem Sohn ihres Spitzenpferdes Desperados, dem Hannoveraner Hengst. Foto: Karl-Heinz Frieler

» weiterlesen

Jos Verlooy gibt ein Pferd in die USA ab

Nachdem in dieser Woche bekannt wurde, dass Jos Verlooy sein Spitzenpferd Domino in den Ruhestand verabschiedet hat, wurde nun auch der Verkauf von Herald van’t Ruytershof bekannt. Der AES Hengst v. Lord Z wird künftig in den USA von Raleigh Hiler geritten. Der Elfjährige kam vor etwa einem Jahr in den Stall des belgischen Springreiters […]

» weiterlesen
Charlotte Dujardin & Mount St. John Freestyle

Kein Start von Dujardings Mount St. John Freestyle in London

Die britische Dressurreiterin und überrraschende WM-Dritte hat bekannt gegeben, dass sie bei der Olympia International Horse Show in London am 17. und 18. Dezember nicht ihr Spitzenpferd Mount St. John Freestyle zeigen wird. Die Fidermarkt-Tochter sollte schon in Stuttgart an den Start gehen, hatte aber Husten. Deswegen soll sich die Neunjährige auch jetzt noch regenerieren. […]

» weiterlesen

Neuer spanischer Teamcoach gefunden

Es gibt einen Nachfolger für den bisherigen spanischen Teamchef Henk Nooren. Und zwar wird Ricardo Jurado künftig für die spanischen Erfolge zuständig sein. Henk Nooren kam 2017 nach Spanien und arbeitete mit Marco Fusté zusammen, der schon seit 2005 mit dem Team trainierte. Henk Nooren wird nun als möglicher Nachfolger von Philippe Guerdat in Frankreich […]

» weiterlesen

Nachwuchshoffnung für Georgina Bloomberg

Die US-Springreiterin Georgina Bloomberg hat ein neues Pferd im Stall, und zwar den achtjährigen australisch gezogenen Hengst Tulara Colmine v. Colman. Zum ersten Mal, so die Reiterin, habe sie ihn bei der Global Tour in Paris gesehen. Sie hätten dann nachgefragt, ihn länger beobachtet über den Sommer und dann die Möglichkeit bekommen, ihn zu probieren. […]

» weiterlesen
Jos Verlooy & Domino

Wohlverdienter Ruhestand für Domino vd Middelstede

Der belgische Springreiter Jos Verlooy hat sich dazu entschieden, seinen langjährigen Partner Domino vd Middelsteede im Alter von 15 Jahren in den Ruhestand zu verabschieden. Bei Facebook sagt der Reiter: “Es ist nun an der Zeit für deine Rente. Ich denke an all die fantastischen Jahre zurück, die wir zusammen verbracht haben, die unglaubliche Karriere, […]

» weiterlesen

Starker Turnierabschluss für Tobias Meyer

Den 1,60 m Grand Prix von Salzburg konnte der Deutsche Tobias Meyer gewinnen. Der setzte sich im Stechen mit einer phänomenalen Leistung an die Spitze und wurde mit Queentina, einer zehnjährigen Coupe de Coeur-Tochter, klar Erster. Schneller war nur Marcel Marschall mit Fenia van Klapscheut, der aber durch einen Abwurf nur Vierter wurde. Platz zwei […]

» weiterlesen
Daniel Kaiser & Daily Mirror

Benjamin Werndl vorn im Kopf-an-Kopf-Rennen mit Kittel

Die Weltcup Grand Prix Kür von Salzburg wurde zu einer spannenden Angelegenheit. Gleich mehrere Paare waren hier dich am Sieg dran, doch am Ende war der Deutsche Benjamin Werndl mit dem 14-jährigen Daily Mirror v. Damon Hill, der den Sieg davon tragen konnte. Mit 80,790 Prozent siegte er vor dem Schweden Patrik Kittel mit dem […]

» weiterlesen
Jessica von Bredow-Werndl & TSF Dalera BB

Auch in der Kür hat Jessica von Bredow-Werndl die Nase vorn

Isabell Werth zu schlagen – egal mit welchem Pferd sie gerade unterwegs ist – ist schon etwas Besonderes. Jessica von Bredow-Werndl ist das an diesem Wochenende gleich zwei Mal gelungen. Im Grand Prix und der Kür beim CHI Genf setzte sich die Reiterin aus Bayern mit der Trakehner Stute Dalera BB durch. In der Kür […]

» weiterlesen
Seite 1123...