Britischer Verband benennt sein Vielseitigkeits-Team für Tryon

Der britische Reitsportverband hat seine Mannschaft für die Weltreiterspiele bekannt gegeben. Ros Canter wird mit Allstar B in die USA fliegen, Tina Cook mit Billy The Red, Piggy Frenz mit Quarrycrest Echo, Tom McEwen mit Toledo De Kerser und Gemma Tattersall mit Arctic Soul. Canter und Allstar B gehörten bereits zum Gold-Team der Euro im […]

» weiterlesen

Deutsche Longlist Springen benannt

Der Springausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die Longlist für die Weltreiterspiele (11. bis 23. September) in Tryon/USA benannt. Die Longlist bilden (in alphabetischer Reihenfolge): Simone Blum (Zolling) mit DSP Alice, Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Berlinda und Embassy II, Marcus Ehning (Borken) mit Comme il faut, Cornado NRW, Funky Fred und Pret A […]

» weiterlesen

Nach Strzegom steht die deutsche Mannschaft für Tryon

Die letzte Sichtung für die deutschen Vielseitigkeitsreiter stand an diesem Wochenende im polnischen Strzegom statt. Im Anschluss hat die AG Spitzensport des Ausschusses Vielseitigkeit des DOKR die Mannschaft für die Weltmeisterschaft in Tryon bekannt gegeben. Es sind die Paare, die bereits nach Luhmühlen in der ersten Gruppe standen: Andreas Dibowski mit FRH Butts Avedon und […]

» weiterlesen
Frank Schuttert & Chianti's Champion

LGCT Valkenswaard: Frank Schuttert lässt sich Zuhause feiern

Er war sprachlos nach seinem Ritt und genoss die Siegerrunde sichtlich: Frank Schuttert, 24-jähriger Niederländer, siegte in der Longines Global Champions Tour in seiner Heimat in Valkenswaard mit dem zehnjährigen Westfalen Hengst Chianti’s Champion v. Champion du Lys. Damit gewann Schuttert seinen ersten Fünf-Sterne-Grand Prix. Im Stechen verwies er die beiden Deutschen Marcus Ehning mit […]

» weiterlesen
Isabell Werth & Bella Rose

Isabell Werths Bella Rose steigert sich immer weiter

Isabell Werth und die Rückkehrerin Bella Rose konnten nach einem überzeugenden Grand Prix auch eine Kür von erster Klasse beim CDI Cappeln abliefern. Die Belissimo-Tochter wurde mit 87,000 Prozent von den Richtern bewertet. Werth ritt in Cappeln quasi konkurrenzlos, doch sollte die nach fast vier Jahren Verletzungspause zurückgekehrte Bella Rose noch einem letzten Formetest vor […]

» weiterlesen

Die belgische Busch-Mannschaft für Tryon

Der belgische Reitsportverband hat seine Vielseitigkeitsmannschaft für die Weltreiterspiele in Tryon bekannt gegeben. Nominiert wurden Lara de Liedekerke-Meier mit Alpaga d’Arville, Karin Donckers mit Fletcha van’t Verahof, Giel Vanhouche und Azrael sowie Joris Vanspringel mit Imperial van de Holtakkers.

» weiterlesen
Isabell Werth & Bella Rose

Bella Rose läuft sich für Tryon warm

Es ist der stärkste Grand Prix-Auftritt, den die 14-jährige Bella Rose nach ihrer Verletzungspause hingelegt hat: In Cappeln siegte die Westfalen Stute unter Isabell Werth im Grand Prix mit 79,500 Prozent. Es wird vermutlich kein Vorbeikommen an der Belissimo M-Tochter für die Weltreiterspiele in Tryon geben. Ein solches Ergebnis hatte sie nicht in Fritzens und […]

» weiterlesen
Beat Mändli & Louis

Weltcup-Sieger Louis im Ruhestand

Der 18-jährige Lord Pezi-Sohn Louis von Beat Mändli wird ab sofort seine Rente genießen. 2009 hatte der Oldenburger Wallach mit dem Schweizer Reiter seinen Durchbruch, als die beiden den Weltcup in Lyon sowie den Vier-Sterne-GP von Porto gewannen. 2011 gehörte das Paar zur EM-Mannschaft, wo sie auf Platz zehn im Einzel abschnitten. In diesem Jahr […]

» weiterlesen

Blyth Tait nach Verabschiedung aus dem Sport wieder im Championatsteam

Vor 14 (!) Jahren hat der Olympiasieger von 1996, Blyth Tait, seinen Rückzug aus dem Vielseitigkeitssport bekannt gegeben. Nun ist der 57-jährige Neuseeländer wieder Teil einer Championatsmannschaft. Er gehört zu den fünf Reitern, die Neuseeland bei den Weltreiterspielen in Tryon vertreten werden. Er wird dort den 14-jährigen Wallach Dassett Courage reiten, hat mit Havanna sogar […]

» weiterlesen

Short List der britischen Dressurmannschaft für Tryon

Der britische Reitsportverband hat die Short List der Dressurreiter für die WEG bekannt gegeben. Nominiert sind: Lara Butler mit Rubin Al Asad Charlotte Dujardin mit Mount St John Freestyle Emile Faurie mit Dono Di Maggio Carl Hester mit Hawtins Delicato Gareth Hughes mit Classic Briolinca Spencer Wilton mit Super Nova II  

» weiterlesen
Seite 1123...