World Dressage Masters verliert Hauptsponsor

Seit 2009 gibt es die World Dressage Masters als internationale Dressurserie mit Finale in München bei der Pferd International. Angefangen mit dem niederländischen Unternehmen Exquis und den Moorland Stables als Sponsoren, war es 2011 die Axel Johnson Group, die Hauptsponsor der Serie wurde. Antonia Ax:son Johnson leitet die Unternehmensgruppe, die vom Forbes Magazine als reichste Frau und drittdreichste Person von Schweden eingestuft wird mit einem Wert von 6,2 Milliarden Euro. Nun ist laut dressage-news.com das Unternehmen mit Sitz in Schweden nicht länger bei der World Dressage Masters dabei und wird stattdessen Sponsor der neuen Central Park Horse Show in New York für drei Jahre. Außerdem will die Axel Johnson Group die Dressur in Schweden weiter fördern.

Wie es mit den World Dressage Masters, die in der vorangegangenen Saison in Vidauban, München, Falsterbo und Mechelen stattfand, weitergeht, ist unklar. Eine Info von Seiten der WDM blieb bisher aus.