WM-Dritter von Lanaken künftig unter Scott Brash

Letztes Jahr, siebenjährig, sorgte Everest v. Carambole/Indoctro für Aufsehen, als er nicht nur bei den KWPN Meisterschaften der siebenjährigen Pferde Dritter wurde, sondern einen Monat später sogar noch bei der WM der jungen Springpferde in Lanaken Bronze gewann. Anfang Dezember wurde dann vermeldet, dass der nun achtjährige Wallach in den Besitz von Nick Skelton und Laura Kraut geht. Zuvor gehörte Everest dem Stal Hendrix. Doch nun gibt es einen erneuten Wechsel: Lord und Lady Harris und Lord und Lady Kirkham, Scott Brashs langjährige Sponsoren, haben den Wallach für den Ausnahmereiter gekauft. Also wird künftig der Rolex Grand Slam-Sieger im Sattel des Bronzemedaillengewinners sitzen.