William Fox-Pitt verkündet seine Saisonpläne

Der britische Vielseitigkeitsreiter William Fox-Pitt hat seine Saisonplanung gegenüber Horse & Hound offen gelegt. Demnach plant der Buschi mit Oslo, dem heute 14-jährigen Pau-Sieger von 2011, den Start in der Event Riders’ Masters-Serie, die auf CIC3*-Niveau in dieser Saison ihre Premiere hat. Im vergangenen Jahr war Oslo verletzt.

Mit dem 16-jährigen Parklane Hawk, der 2011 Burghley gewann, wird Fox-Pitt Badminton anvisieren. Sollte der Routinier allerdings nicht so gut in Form sein, käme noch ein späterer Start in Burghley in Frage.

Der ebenso 16-jährige Chilli Morning, mit dem der Brite im vergangenen Jahr Badminton als Sieger verließ, soll für Rio geschont werden. Das soll sein letztes Turnier werden. Bis dahin wird Fox-Pitt den Fuchs über Ein-Tages-Prüfungen auf das CIC3* in Bramham im Juni vorbereiten.