Isabell Werth & El Santo NRW

Werth hat noch Luft nach oben bei ihrem Sieg

Sie war die klare Favoritin im Grand Prix in Kiel und setzte sich auch klar nach vorne: Isabell Werth. Doch mit ihrem El Santo NRW wären noch mehr als die 74,4 Prozent drin gewesen. Platz zwei ging an die 22-jährige Nadine Husenbeth mit Florida (72,1 Prozent). Werth-Bereiterin Beatrice Buchwald und Daily Pleasure belegten Rang drei mit 71,22 Prozent.

Foto: Karl-Heinz Frieler