Weltreiterspiele 2022 möglicherweise in Kronenberg

Die Weltreiterspiele 2022 könnten in Kronenberg im Südosten Hollands nicht weit von Venlo stattfinden. Zumindest begibt sich eine 15-köpfige Delegation aus Limburg nach Tryon, um zu sehen, was es bedeutet, das Großevent auszurichten, welche Organisation von Nöten ist und welche Unterkünfte. Ursprünglich hatte sich als einziger Kandidat Samorin in der Slowakei für die Spiele 2022 interessiert, hatte die Kandidatur aber Ende 2017 zurückgezogen – noch vor der offiziellen Bewerbung. Derzeit gibt es noch keinen neuen Kandidaten. Im November allerdings will die FEI eine Entscheidung treffen.

Innerhalb von drei Jahren ist in Kronenberg ein großes Reitsportzentrum entstanden – die Verantwortlichen halten es nicht für unmöglich, in vier Jahren die Weltreiterspiele auszurichten. Für eine zuverlässige Aussage sei es derzeit aber zu früh. Das wollte man nun prüfen.

Quelle: limburger.nl