Weltcup künftig in Kopenhagen statt in Odense?

Möglicherweise wird künftig der Weltcup von Dänemark nicht mehr in Odense stattfinden, sondern in der Royal Arena in Kopenhagen, die derzeit noch im Bau ist. Dort könnte auch ein Weltcup im Springen stattfinden, meldet dressage-news.com. Gegenüber dressage-news.com bestätigte Bo Kristoffersen, der die JBK Horse Show in Dänemark organisiert, dass er in Verhandlungen mit LiveNation ist, die die Arena managen. Das Ziel sei es, in der Weltcup-Saison 2016/2017 in die größere Halle nach Kopenhagen umzuziehen.