Starker Turnierabschluss für Tobias Meyer

Den 1,60 m Grand Prix von Salzburg konnte der Deutsche Tobias Meyer gewinnen. Der setzte sich im Stechen mit einer phänomenalen Leistung an die Spitze und wurde mit Queentina, einer zehnjährigen Coupe de Coeur-Tochter, klar Erster. Schneller war nur Marcel Marschall mit Fenia van Klapscheut, der aber durch einen Abwurf nur Vierter wurde. Platz zwei ging an den Belgier Wilm Vermeir mit Iq van het Steentje v. Toulon, Platz drei sicherte sich die Tschechin Emma Augier de Moussac mit der zehnjährigen KWPN Stute Diva.