So reiten die Brasilianer bei ihren eigenen Spielen

Das dürfte für viele eine große Überraschung sein: Rodrigo Pessoa ist im eigenen Land bei den Olympischen Spielen nur Reserve. Das Springreiterteam wird gebildet aus Álvaro Affonso de Miranda mit AD Cornetto K, Eduardo Pereira de Menezes mit Quintol, Pedro Guimarães Veniss mit Quabri de L’Isle sowie Stephan de Freitas Barcha mit Landpeter do Feroleto. Pessoa und Citizenguard Cadjanine Z sind das Reservepaar.

In der Dressur reiten Giovanna Prado Pass mit Zyngaro de Lyw, João Victor Marcari Oliva mit Xamã dos Pinhais, Luiza Tavares de Almeida mit Vendaval sowie Pedro Manuel Tavares de Almeida mit Xaparro do Vouga.  Letzterer stellt auch mit Vinheste das Reservepferd.

Die Vielseitigkeitsreiter haben folgende Besetzung: Carlos Parro mit Summon Up The Blood, Márcio Appel mit Iberon Jmen, Márcio Carvalho Jorge mit Lissy Mac Wayer sowie Ruy Fonseca mit Tom Bombadill Too. Reserve ist Nilson Moreira da Silva auf Muggle.