Simone Blum

Simone Blum erleidet erneut eine Schulterluxation

Den 12. Januar wird Simone Blum ab sofort besonders verfluchen – und vor allem in der Zukunft mehr Acht nehmen: Wie die deutsche Aufsteigerin des vergangenen Jahres mit ihrem Spitzenpferd DSP Alice auf Facebook vermeldet, hat sie sich gestern eine Schulterluxation zugezogen. Genau zwei Jahre zuvor war ihr das schon einmal nach einem Sturz passiert. Und auch diesmal hieß es wieder Notarzteinsatz und Notaufnahme. Wieder hat sich die Top-Amazone mit Championatsperspektive die Schulter ausgerenkt. Doch die Reiterin aus Bayern nimmt es mit Humor und schreibt: Die nächsten Jahre nehme ich am 12. Januar reitfrei! Wir wünschen gute Besserung!

Foto: Facebook