David Will & Teavanta II C Z

Sechster Reiterwechsel für Teavanta seit EM 2017

Für die 13-jährige Zangersheide Stute Teavanta II C Z gibt es vor Jahresende einen weiteren Reiterwechsel – der bereits sechste seit der EM 2017 in Göteborg. Damals ritt sehr erfolgreich der Niederländer Ruben Romp die Stute, siegte unter anderem im 1,50 m Grand Prix von Oliva Nova, ebenso im Nationenpreis von Falsterbo und wurde Zweiter im Hickstead King George V Gold Cup über 1,60 m. Dann übernahm Oleksandr Onychchenko die Treasure-Tochter – doch hier stellten sich keine Erfolge ein. Unter Simon Delestre (FRA) lief es besser, mit Jonas Vervoort (BEL) im Anschluss nur zu Beginn und auch David Will konnte als letzter Reiter nicht an die Ausgangserfolge von Ruben Romp anschließen. Nun erfolgt der Wechsel zur Niederländerin Kim Emmen.

Foto: Lafrentz

Quelle: equnews.com