Scott Brash & Hello Sanctos

Scott Brash wird in Rio fehlen

Der größte Hoffnungsträger im britischen Springteam fällt für die Olympischen Spiele aus: Scott Brash. Der Rolex Grand Slam-Sieger hatte eigentlich mit Hello Sanctos und Hello M’Lady zwei Eisen im Feuer, doch beide haben sich zum Start der Saison kleinere Verletzungen zugezogen, sind noch nicht komplett im Training zurück und werden daher nicht rechtzeitig fit sein für Rio.

Damit wird Scott Brash nicht seinen Mannschaftstitel von London verteidigen können. Die Besitzer Lord und Lady Harris sowie Lord und Lady Kirkham und Scott Brash selbst erklärten in einer Pressemitteilung, wie enttäuscht sie seien, dass sie nicht in der Lage sind, ein weiteres Mal Mannschaftsgold zu gewinnen.

Foto: Karl-Heinz Frieler