Scott Brash macht Weltcup-Sieg in Verona perfekt

Auf zwei Schweizer Siege im Weltcup folgt nun ein Brite: Im italienischen Verona holte Scott Brash mit der BWP Stute Hello M’lady v. Indoctro den Sieg. Im Stechen verwies er den Iren Darragh Kenny mit dem Zangersheide Hengst Romeo auf den zweiten Platz. Der Weltranglistenerste Steve Guerdat und Alamo wurden Dritte.