Carthano wechselt zum fünften Mal in diesem Jahr – nun übernimmt Darragh Kenny

Der irische Spitzenreiter Darragh Kenny hat ein vierbeiniges Weihnachtsgeschenk in seinen Stall bekommen: Er reitet künftig den zwölfjährigen Holsteiner Carthano v. Cartani/Heraldik xx. In London noch war der Wallach unter Manual Fernandez Saro unterwegs, doch nun übergibt der Spanier Carthano an den Iren. Der Holsteiner hat alleine in 2019 fünf Reiterwechsel zu verzeichnen. Da wünscht man Carthano doch, dass er nun endgültig sein Zuhause gefunden hat.

Quelle: grandprix-replay