Robert Whitaker holt den Weltcup-Sieg in Helsinki

Vergangene Woche in Oslo gewannen sie den Großen Preis, nun setzen sie noch einen oben drauf: Der Brite Robert Whitaker und sein 16-jähriger Holsteiner Wallach Catwalk IV siegten im Weltcup von Helsinki. Im Stechen verwiesen sie den Spanier Sergio Alvarez Moya und Jet Run an die zweite Stelle. Eine große Überraschung gab es auf Rang drei mit der Belgierin Celine Schoonbroodt-de Azevedo und Cheppetta.

Christian Kukuk war mit dem zehnjährigen Quintino Vierter und auch Michael Jung sammelte mit fischerChelsea an zehnter Stelle erste Weltcup-Punkte wie auch Philipp Weishaupt mit Che Fantastica auf Rang zwölf.