Pius Schwizer verabschiedet Ulysee aus dem Sport

Pius Schwizer hat während des CSI Zürich sein früheres Spitzenpferd Ulysse X aus dem Sport verabschiedet. Der 21-jährige Belgische Wallach wurde 2013 zum letzten Mal von Schwizer geritten, dann übernahm ihn seine Frau Florence. Mit Pius Schwizer gewann der Nonstop/Jus de Pomme-Nachkomme Gold mit der Mannschaft bei der EM in Windsor 2009. Ein Jahr später wurden die beiden Zweite im Weltcup-Finale von Genf. Nun bekommt Ulysse seinen wohlverdienten Ruhestand auf den Weiden in Gesellschaft eines Ponys.