Pius Schwizer & Balou Rubin R

Pius Schwizer untermauert seine Stellung als Bester des Turniers

Als bislang bester Reiter des Turniers ritt Pius Schwizer in den Preis des Grand Hotel Les Trois Rois mit der schwarzen Armbinde ein. Und ihm wird dieser Erfolg morgen wohl kaum noch zu nehmen sein nach seinem Erfolg am Samstagabend. Da siegte er nämlich mit dem zehnjährigen OS Wallach Balou Rubin R v. Balou du Rouet/Colour-Rubin. In einem Mammut-Stechen von 22 Teilnehmern war er am Ende nicht zu schlagen. Hinter sich ließ er den Belgier Niels Bruynseels mit Angel van’t Hof v. Chin Chin/Nabab de Reve. Platz drei ging erneut an die Schweiz – und zwar an Werner Muff mit der belgischen Stute HH Fleu v. Darco.

Foto: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL