“Pferd seines Lebens” bleibt bei Diederik van Silfhout

Besser könnte Diederik van Silfhout nicht in die Hallen-Saison starten. In Maastricht am Wochenende siegte er gleich zwei Mal. Doch noch viel besser: Der niederländische Dressurreiter wird den KWPN Hengst Arlando v. Paddox, mit dem er in Rio zum niederländischen Team gehörte, auch in Zukunft reiten. Auf Facebook verkündete van Silfhout, dass das Pferd auf unbestimmte Zeit bei ihm bleibe und bedankte sich bei seinen Sponsoren und den Besitzern von Arlando. “Es ist das Pferd meines Lebens”, so der Reiter. “In Maastricht hat er mir so ein gutes Gefühl gegeben. Auf der Schlusslinie hatte er so viel Power. Es ist unglaublich, wie dieses Pferd alles gibt!”