Patrick van der Meer übernimmt Finalplatz von Emile Faurie

Eine weitere Absage für das Weltcup-Finale in Paris ist eingegangen: Der Brite Emile Faurie wird nicht mit Delatio reiten, da sich der 14-jährige Hannoveraner Hengst v. De Niro/Rubinstein eine leichte Verletzung zugezogen hat und man langfristig mit dem Hengst planen möchte. Nachrückerin wäre eigentlich Marcela Krinke aus der Schweiz gewesen, die allerdings ebenso abgesagt hat wie der danach Rangierende Daniel Pinto von Portugal. Erst der Niederländer Patrick van der Meer und sein Zippo waren bereit, die Reise nach Paris anzutreten.

Quelle: eurodressage.com