Bettina Hoy & Designer

Bettina Hoy: “Es ist wirklich cool!”

Bettina Hoy ist in Luhmühlen das Maß der Dinge – nicht nur im CIC***, sondern auch im CCI****, ist sie auch noch nach dem Gelände in Führung. Mit Designer kam sie mit ihrem Dressurergebnis von 36,0 Punkten ins Ziel, dicht gefolgt von Julia Krajewski mit Samourai du Thot (37,1 Punkte) und der Britin Nicola Wilson […]

» weiterlesen
Bettina Hoy & Seigneur Medicott

Bettina Hoy mit besten Goldchancen

Bettina Hoy ist weiter auf der Siegerspur in Luhmühlen: Nach dieser unglaublichen Dressur mit 26,3 Minuspunkten mit Seigneur Medicott ritt sie genau in die Bestzeit im Gelände und behält damit die Führung im CIC***, die gleichzeitig auch Wertung der Deutschen Meisterschaft ist. “Micky war einfach unglaublich”, freute sich die Führende. “Es war ein fantastisches Gefühl […]

» weiterlesen
Bettina Hoy & Designer

Auch im CCI**** ist Hoy die Frontfrau

Wenn es läuft, dann läuft’s: Mit 36, Punkten ist Bettina Hoy mit Designer nach der Dressur die Nummer eins in Luhmühlen. Auch in der Drei-Sterne-Prüfung führt sie, dort mit Seigneur Medicott. Im Vier-Sterne-Feld liegt sie vor ihrer Landsfrau Julia Krajewski mit Samourai du Thot mit 37,1 Punkten sowie der US-Amerikanerin Marilyn Little mit RF Scandalous […]

» weiterlesen
Bettina Hoy & Seigneur Medicott

Bettina Hoy geht als Führende ins Gelände

Die Vorlage der Deutschen Bettina Hoy in der Drei-Sterne-Prüfung von Luhmühlen, die zugleich Wertung der Deutschen Meisterschaft ist, war einfach zu gut. An die 26,3 Minuspunkte mit Seigneur Medicott kam auch am zweiten Dressurtag niemand mehr ran. Ebenso weiter auf Platz zwei: Ingrid Klimke (GER) mit Horseware Hale Bob. Den dritten Platz belegt nun auch […]

» weiterlesen

Bundestrainer Hans Melzer zum Reitmeister ernannt

Luhmühlen (fn-press). Pferdewirtschaftsmeister, Bundestrainer, „DOSB-Trainer des Jahres“ ist er bereits, nun darf sich Hans Melzer auch Reitmeister nennen. Die Verleihung des Titels fand im Rahmen eines Festempfangs anlässlich des Luhmühlener Jubiläumsturniers statt. Begleitet vom Jubel und Beifall der deutschen Kaderreiter und der internationalen Teilnehmer und Gäste überreichte FN-Vizepräsident Dieter Medow Melzer die Auszeichnung. Die Laudatio […]

» weiterlesen

Stephex Stables nun vollständiger Besitzer von Halifax van her Kluizebos

Er ist der aktuell beste Springhengst der Welt: Halifax van heut Kluizebos v. Heartbeat/Fetiche du Pas. Mit dem Italiener Lorenzo de Luca ist der führende zehnjährige Belgische Warmbluthengst im WBFSH-Ranking zuletzt siegreich gewesen in Cannes, Miami und Mexico City. Eine Hälfte des Pferdes gehörte bereits Stephan Conter, dem Besitzer der Stephex Stables, die andere aber […]

» weiterlesen

Shortlist der Iren für EM in Göteborg

Rodrigo Pessoa, neuer Teamcoach der irischen Springreiter, hat bereits seine Shortlist aufgestellt für die Europameisterschaften in Göteborg. Hoffnungen auf einen Championatseinsatz machen dürfen sich Bertram Allen mit Hector Van D’Abdijhoeve oder Molly Malone, Mark McAuley mit Utchan De Belheme, Shane Breen mit Golden Hawk, Cian O’Connor mit Good Luck, Daniel Coyle mit Cita oder Grafton, […]

» weiterlesen
Marilyn Little & Scandalous

Luhmühlen: Zwei Damen führen nach Tag eins

Nach dem Dressur-Tag Nummer eins in Luhmühlen ist es die US-Amerikanerin Marilyn Little, die im CCI**** mit 38,0 Punkten mit RF Scandalous führt. Nicola Wilson (GBR) liegt mit Bulana auf Rang zwei (38,7 Punkte), Oliver Townend (GBR) mit Black Tie auf Rang drei (43,0 Punkte). “Ich bin unglaublich glücklich, ein Pferd wie dieses im Stall […]

» weiterlesen
Baltic Horse Show

Kein Geld mehr da: Aus der Baltic Horse Show in Kiel

Jeder weiß, wie schwierig es ist, heute ein Turnier zu veranstalten. Zumindest in Deutschland, zumindest auf internationaler mittlerer Ebene. Diese Erkenntnis trifft nun auch Peter G. Rathmann von der Baltic Horse Show in Kiel. Vor 27 Jahren hatte der Geschäftsmann das Turnier ins Leben gerufen, doch nun muss er es absagen – und es wird […]

» weiterlesen

Neues Top-Pferd für Jos Verlooy

Axel Verlooy von Euro Horse hat für seinen Sohn Jos ein Spitzenpferd gekauft. Jos Verlooy wird künftig den 13-jährigen Selle Francais Hengst Quebracho Semilly v. Le Tot de Semilly reiten. Der Hengst gehörte Oleksandr Onyshchenko und wurde in den vergangenen Jahren sowohl von ihm, als auch den ukrainischen Teammitgliedern Cassio Rivetti und Katharina Offel geritten. […]

» weiterlesen
Seite 2123...