Thomas Gilles & La Luna Hidalgo J & Ampf

Belgier Thomas Gilles gewinnt Championat von Dortmund

Etwas befremdlich empfindet das wohl doch jeder, die Westfalen Hallen mit leeren Zuschauerrängen beim Signal Iduna Cup. Aber einen Sieger gab es im heutigen Championat der Signal Iduna natürlich trotzdem: Thomas Gilles aus Belgien und die neunjährige BWP Stute La Luna Hidalgo J & Ampf setzten sich gegen Felix Haßmann und den ebenso erst neunjährigen […]

» weiterlesen
Weltcup-Trophy

Weltcup-Finale in Las Vegas wegen Corona gecancelled

Man konnte schon damit rechnen, nun ist es amtlich: Das FEI Weltcup-Finale in Las Vegas wurde wegen des Coronavirus gecancelled. Ursprünglich hätte das Finale im Springen und in der Dressur vom 15.-19. April im Thomas & Mack Center stattfinden sollen. Aufgrund der Einreiestopps für Europäer in die USA wäre eine Durchführung aber ohnehin zweifelhaft gewesen. […]

» weiterlesen
Jan Wernke & Neshville HR

Corona hat auch den Reitsport im Griff

Die Unsicherheit des Coronavirus und die angeordneten Maßnahmen der Länder schwappen auch auf den Reitsport über. Nachdem das Fünf-Sterne-Turnier in Paris, das Saut Hermes, abgesagt wurde, wurde heute auch bekannt, dass das Maimarkt-Turnier in Mannheim nicht stattfindet. Das Weltcup-Turnier in Den Bosch findet ohne Zuschauer statt. Eine ähnliche Maßnahme wurde für den Signal Iduna Cup […]

» weiterlesen

Drei neue Pferde für Eric Lamaze

Der kanadische Unternehmer Mark Rein und seine Frau Tara sind eine Partnerschaft mit Eric Lamaze eingegangen. Zusammen haben sie drei neue Pferde gekauft. Gatrona ist eine neunjährige niederländische Warmblutstute v. Canturano/Numero Uno, die bislang bis 1,45 m geritten und von Lamaze’ Stall entdeckt wurde auf Europatour. Desweiteren wurde Egelund’s Miss Unique gekauft, eine achtjährige Dänische […]

» weiterlesen

Bella Baloubet wurde 19 Jahre alt

Der Holsteiner Hengst Bella Baloubet v. Baloubet du Rouet/Landadel, mit dem Amy Graham einst erfolgreich unterwegs war, lebt nicht mehr. Er verstarb im Alter von 19 Jahren an einer Kolik. Die Australierin ritt Bella Baloubet bereits in seinem Alter von sechs Jahren und brachte ihn auf Fünf-Sterne-Niveau. In 2014 gehörten sie zum Team bei den […]

» weiterlesen
Eoin Mcmahon & Chacon

Heute war Chacons und Eoin Mcmahons Tag

Der Große Preis der Volkswagen AG bei den Braunschweig Classico kommt aus Irland: Eoin Mcmahon heißt er und hatte den 14-jährigen Oldenburger Chacon gesattelt. Der Bereiter aus dem Stall von Ludger Beerbaum war nicht der Schnellste, aber der schnellste fehlerfreie Reiter. Der 24-jährige Ire gewann sein erstes Auto und durfte mit einem VW T-Roc Sport […]

» weiterlesen

Schurtenberger füllt seinen Stall auf

Der Schweizer Springreiter Niklaus Schurtenberger hat zwei neue Pferde in den Beritt bekommen, beides neunjährige Holsteiner. Michaela und Sascha Rikart vertrauen ihm den Wallach Quincassi an, mit dem Schurtenberger bereits in Kronenberg einmal Sechster in einer GP-Qualifikation wurde, sowie die Stute C-Steffra, mit der Markus Renzel (GER) in Neumünster in diesem Jahr Vierter im Großen […]

» weiterlesen

Otto Becker kauft internationales Grand Prix-Pferd für seine Tochter

Der deutsche Bundestrainer der Springreiter, Otto Becker, hat für seine Tochter ein erfahrenes Pferd gekauft: die zehnjährige Zangersheide Stute Qarmina de Greenbay. Die Qody de St. Aubert-Tochter kam über den belgischen Handelsstall Lenssens zu Becker. Sie wurde noch in diesem Jahr von dem Columbianer Dayro Arroyave in Oliva, Spanien geritten, und ging dort mehrfach null. […]

» weiterlesen
Ingrid Klimke & Bluetooth OLD

Bluetooth nicht mehr unter Ingrid Klimke

Wie Ingrid Klimke auf ihrer Homepage schreibt, hätte zu ihrem Bedauern und für alle ziemlich unerwartet Bluetooth OLD Anfang des Jahres ihren Stall verlassen. Der zehnjährige Oldenburger Wallach v. Bordeaux/Riccione kam im Mai 2018 vom Hof Kasselmann in den Stall nach Münster. Weil Bluetooth groß wie ein Bär ist, bekam er dort den Spitznamen “Balu”. […]

» weiterlesen
Seite 2123...