Olympiapferd von Ian Millar lebt nicht mehr

Star Power von Ian Millar ist tot. Der kanadische Springreiter vermeldete auf seiner Facebook-Seite, dass er mit größter Trauer verkünden müsse, dass Star Power nicht mehr leben würde. Der angedachte lange und wohlverdiente Ruhestand sei viel zu kurz gewesen. “RIP Star, you will be missed”, so die letzten Worte von Millar an seinen langjährigen Partner. Mit dem 15-jährigen Quick Star-Sohn nahm Ian Millar an den Olympischen Spielen in London teil, ebenso 2011 an den Pan Amerikanischen Spielen.