Neues Pferd für Lorenzo de Luca

Der italienische Springreiter Lorenzo de Luca hat ein neues Pferd unter dem Sattel: Dinky Toy vd Kranenburg. Der elfjährige sBs Hengst v. Ugano Sitte wurde kürzlich von de Lucas Arbeitgeber Stephan Conter gekauft. Ursprünglich wurde Dinky Toy von Kenneth Boucquez in 2015 in den internationalen Sport geführt. 2016 übernahm der Belgier Hendrik Denutte, dann war es Stephan Verschuere, der ihn international auf 1,50 m-Niveau brachte. Nun also hat Conter ihn gekauft.

Quelle: equnews.com