Münster: Erfolg auf ganzer Linie für Anabel Balkenhol

Große Freude im Hause Balkenhol: Anabel Balkenhol konnte gleich zwei Siege in Münster beim KK Cup feiern. Mit dem neunjährigen Imperio-Sohn Heuberger TSF siegte sie mit deutlichem Abstand in der Dressurprüfung Kl. S** für 7-10-jährige Pferde mit 76,886 Prozent. Zweite wurde Bianca Nowag mit Romanze D (72,368 Prozent). Und auch im Grand Prix setzte sich Balkenhol an die Spitze. Hier hatte sie mit ihrem Routinier Dablino FRH die Nase vorn. Beatrice Buchwald und Daily Pleasure wurden Zweite, Therese Nilshagen (SWE) und Dante Weltino OLD Dritte.