101 Frie Bertram Allen Molly Malone

Molly Malone beendet ihre Sportkarriere

Im Alter von 15 Jahren verabschiedet der irische Springreiter Bertram Allen sein Spitzenpferd Molly Malone in den Ruhestand. Zunächst hatte Allens Vater Bertram die Stute fünfjährig auf der Sunshine Tour entdeckt und sie Billy Twomey und Anthony Condon zur weiteren Ausbildung zur Verfügung gestellt. Achtjährig übernahm Bertram Allen die Kannan-Tochter. Die beiden wurden zu einem Spitzenpaar mit Grand Prix-Siegen in Lummen, Dublin, Verona, Dinard, Stockholm und Geesteren. 2013 waren die beiden noch bei der EM der Junioren, wo sie Silber gewannen, ein Jahr später, als Allen gerade Mal 18 Jahre alt war, machte er sich in der Reiterwelt bekannt, als er das Zeitspringen bei der WM in der Normandie mit Molly Malone gewann. Die beiden beendeten das Seniorenchampionat auf dem siebten Rang. 2015 wurden sie Dritte im Weltcup-Finale in Las Vegas. Ebenso gehörten sie zum EM-Team in Aachen 2015, wo sie Siebte mit der Mannschaft wurden und 16. im Einzel.

Foto: Frieler