Michael Eilberg verkauft Half Moon Delphi

Der Pferdehandel im Jahr vor den Olympischen Spielen ist bereits in vollem Gange. Nun hat der britische Dressurreiter Michael Eilberg sein Spitzenpferd verkauft: Die 13-jährige Half Moon Delphi wurde von Bob Price für die amerikanische Reiterin Sarah Daehnert erworben. Die Schimmelstute war mit Eilberg im EM-Team in Dänemark 2013, das dort Bronze gewann, ebenso im Silber-Team der WM im vergangenen Jahr. In Aachen im vergangenen Jahr überzeugte das Paar mit einer Kürwertung von über 80 Prozent. “Heute war ein trauriger Tag”, sagte Eilberg gegenüber Horse & Hound. “Ich hatte sie nun fünf Jahre und es war eine große Reise. Wir haben viel zusammen erreicht und sie war mein erstes Teampferd – wahrscheinlich sogar mein einziges.”

Die britische Stute wird – obwohl nun in amerikanischem Besitzt – eine Zeit in Deutschland verbleiben bei Patrik Kittel, der Sarah trainiert.