Max Haunhorst & Chaccara

Max Haunhorst voller Freude in Neumünster

Er hatte nicht damit gerechnet, ritt aber völlig unbekümmert und mutig voran im Championat von Neumünster: Max Haunhorst, gerade Mal 19 Jahre alt und im vergangenen Jahr bei der Junioren-EM am Start, und seine OS Stute Chaccara v. Chacco-Blue/Quidam de Revel waren im Stechen bei den VR Classics die Besten. Da freute sich sogar der Schwede Rolf-Göran Bengtsson mit, der mit dem Holsteiner Wallach Oak Grove’s Carlyle v. Casall bis  zum Schlussreiter noch geführt hatte. Platz drei ging an Tobias Meyer und den Quintero-Nachkommen Quintair.

Foto: Stefan Lafrentz