Longines Grand Prix von Lyon ganz in französischer Hand

In Lyon findet an diesem Wochenende das Weltcup-Turnier statt. Gestern Abend stand deshalb bereits der Große Preis an – und hier kam es zu einem französischen Zweikampf um den Sieg. Am Ende führte die Siegerehrung Kevin Staut mit der elfjährigen Selle Francais Stute Urhelia Lutterbach an. Er war im Stechen etwas flotter unterwegs als Alexis Deroubaix mit dem zwölfjährigen Selle Francais Wallach Timon d’Aure v. Mylord Carthago. An dritter Position war der neue Europameister Martin Fuchs zu finden, mit dem zehnjährigen OS Wallach Silver Shine.