Piergiorgio Bucci & Casallo Z

LGCT Estoril: Piergiorgio Bucci macht den ersten Fünf-Sterne-Sieg perfekt

Beständig näherte sie sich dem Dauer-Führenden in der Longines Global Champions Tour und nun hat sie es geschafft: Edwina Tops-Alexander (AUS) ist nach der Etappe in Estoril mit ihrem zweiten Platz auf Lintea Tequila nun an Christian Ahlmann (GER) im Gesamtranking vorbeigezogen. Mit 234 Punkten liegt sie nun zwei Punkte vor Ahlmann, während Rolf-Göran Bengtsson mit 200 Punkten Platz drei besetzt. Der Sieg in der Prüfung ging an den Italiener Piergiorgio Bucci mit Casallo Z, der schon zwei Wochen zuvor auf dem Podest stand, nun aber seinen ersten Fünf-Sterne-Erfolg in seiner Karriere feiern durfte. Dritter wurde der Ire Betram Allen mit dem neunjährigen Hengst Hector van d’Abdijhoeve.

Edwina Tops-Alexander & Lintea Tequila

Edwina Tops-Alexander & Lintea Tequila

Tourgründer Jan Tops erklärte anschließend, dass es immer sehr besonders auf der Etappe in Portugal sei, es fühle sich wie ein Zuhause an. “Die Leute heißen dich willkommen und die Bedingungen sind fantastisch. Die Pferde springen hier immer fantastisch auf dem Gras. Es ist für uns Reiter und Besitzer wichtig, dass die Pferde lange gesund sind und ein Boden wie dieser ist perfekt für unsere Pferde.”

Der Sieger Piergiorgio Bucci freute sich am Ende besonders: “Ich mag das Gefühl auf dem Podest zu stehen, wie zwei Wochen zuvor in Monte Carlo. Nun bin ich mit Casallo zurück. Die Casall-Pferde sind einfach unglaublich. Casall selbst ist eine Geschichte – wie er letzte Woche in Paris unglaublich das Stechen gewonnen hat. Und seine Söhne haben viele großartige Qualitäten. Man braucht zwar Zeit mit ihnen, aber sie geben dir alles. Das ist nun mein erster Fünf-Sterne-Sieg. Ich war schon ein paar Mal dicht dran, habe deswegen schon gedacht, es würde wohl nie mehr passieren.”

Fotos: Stefano Grasso/LGCT