Keine Peterhof Dressur Gala im kommenden Jahr

Es ist das zweite deutsche Turnier, von dem in dieser Woche von seinem “Aus” berichtet wird. Nach dem Springturnier in Pforzheim heißt es nun von den Initiatoren der Dressur Gala auf dem Peterhof, dass es 2016 kein Turnier geben wird. “Wir sind in diesem Jahr mit 170 Pferden und 21 Prüfungen an fünf Tagen auch an die Grenzen unserer Kapazität und Belastbarkeit gestoßen”, heißt es in der Pressemitteilung. Fast ein ganzes Jahr habe die Organisation in Anspruch genommen. Zudem habe man aufgrund der Olympischen Spiele in Rio keinen geeigneten Termin gefunden. Allerdings betonten Arlette Jasper-Kohl und Edwin Kohl, dass es auf jeden Fall in der Zukunft weitergehen werde.