Don Johnson FRH

Kein altes Eisen: Don Johnson siegt mit Werth in München

Er ist 15 Jahre alt, aber noch unglaublich frisch: Don Johnson FRH. Der Don Frederico-Sohn zeigte seine Klasse unter Isabell Werth bei der Pferd International in München in der Grand Prix Kür, in der das Paar satte 84,200 Prozent bekam. “Johnny hat heute gezeigt, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört und wieder einmal alles gegeben. Dieses Pferd ist wirklich ein richtiger Kämpfer”, so die stolze Siegerin.

Starke Leistungen folgten auch auf den nachfolgenden Rängen: Dorothee Schneider und Sammy Davis jr., bayerischer Hengst v. San Remo, wurden mit 81,525 Prozent Zweite vor Hubertus Schmidt mit Imperio, die mit 79,325 Prozent bewertet wurden.

Foto: Maximilian Schreiner