Kanadisches Olympia-Medaillenpferd lebt nicht mehr

Im Alter von 22 Jahren ist Ole, einst hoch erfolgreiches Springpferd für Kanada, verstorben. Ole starb am 23. November. Mit Mac Cone startete die internationale Karriere des Niederländischen Warmblut Wallachs v. Burggraaf 2008, als die beiden den Großen Preis in Wellington beim Winter Equestrian Festival gewannen. Im selben Jahr gehörten die beiden dann zum Olympiateam von Hong Kong, wo sie zur Silbermedaille mit dem Team beitrugen. 2010 gewannen Cone und Ole den Nationenpreis in Wellington. 2013 ging Ole in den Ruhestand.

Quelle: Horsetalk