Severo Jesus Jurado Lopez & Lorenzo

Jurado Lopez klarer Sieger zum Weltcup-Auftakt in Odense

Eine Woche später als der Spring-Weltcup startete nun FEI World Cup Dressage in seine neue Saison. Wie gewohnt machte Odense in Dänemark den Auftakt der Western European League und mit 82,060 Prozent war der klare Sieger der Spanier Severo Jesus Jurado Lopez mit dem zehnjährigen Wallach Lorenzo. Platz zwei ging an die siebenfache Olympiateilnehmerin Tinne Vilhelsom Silfven aus Schweden mit Paridon Magi und auch auf Rang drei war Schweden vertreten mit Rose Mathisen und Zuidenwind.

Der 28-Jährige Spanier erklärte im Anschluss: “Lorenzo ist nun wieder aus seinem Urlaub zurück. Im Moment ist er noch nicht so präsent wie er zuvor in dem Jahr war, aber er ist sehr schön zu reiten. Er kam mit der Atmosphäre sehr gut klar und hat den Applaus des Publikums genossen.” Jurado Lopez begeisterte bereits in Rio bei den Olympischen Spielen die Zuschauer, als er in der Kür Platz fünf belegte. Er im Februar dieses Jahres bestritten die beiden ihren ersten gemeinsamen internationalen Grand Prix.

Foto: Annette Boe Ostergaard/FEI