Jorinde Verwimp & Tiamo

Jorinde Verwimp nach Reitunfall im Krankenhaus

Die belgische Olympiareiterin Jorinde Verwimp befindet sich nach einem Reitunfall derzeit im Krankenhaus. Laut eurodressage.com ist Verwimp gestern von einem Kundenpferd gestürzt, als sich dieses erschreckte und selbst stolperte. Die Reiterin hat bei dem Sturz das Bewusstsein dabei verloren. Kurzzeitig war Verwimp im Koma, ist mittlerweile aber wieder bei Bewusstsein. Die Dressurreiterin erinnert sich an alles und hat offensichtlich nur leichte Kopfschmerzen. Sie plant, bald nach Hause zurückzukehren, soll vorläufig aber noch unter Beobachtung im Krankenhaus in Lier bleiben.

Foto: Stefan Lafrentz