Isabell Werth & Don Johnson FRH

Isabell Werth und Don Johnson lassen im Special nichts anbrennen

Isabell Werth ist im Moment nur schwer zu bremsen: Die Weltranglistenerste hat nach dem Grand Prix in Mannheim nun auch den Special gewonnen. Mit dem 16-jährigen Hannoveraner Wallach Don Johnson FRH sicherte sie sich von den Richtern 77,451 Prozent. Zweite wurde Dorothee Schneider mit dem San Remo-Nachkommen Sammy Davis jr. – 75,118 Prozent war das Ergebnis für die Reiterin aus Framersheim. Dritte wurde Stefanie Schatz-Weihermüller mit ihrem Wunderkind, einem KWPN Wallach v. Sydney (72,627 Prozent).

Foto: Karl-Heinz Frieler