Helsinki: Robert Whitaker gewinnt Großen Preis

Beim Weltcup-Turnier in Helsinki stand heute der Große Preis auf dem Programm und den konnte der Brite Robert Whitaker gewinnen. Er hatte dazu seinen Routinier Catwalk IV v. Colman gesattelt und war im Stechen einen Hauch schneller als der Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli mit Diesel GP du Bois Madame, einem zehnjährigen SBS Hengst v. Cassius. Der Schwede Henrik von Eckermann und Best Boy belegten den dritten Rang.