Halifax van het Kluizebos

Halifax van het Kluizebos für Lorenzo de Luca gesichert

Eine positive Überraschung gibt es für den Italiener Lorenzo de Luca: Sein Spitzenpferd Halifax van het Kluizebos wird auch künftig bei ihm verbleiben. Der elfjährige BWP Hengst v. Heartbreaker, der im vergangenen Jahr das WBFSH Ranking anführte, wurde zu 50 Prozent von Scuderia 1918 gekauft. Das italienische Unternehmen, das von den Pferdeliebhabern und -besitzern Emanuela und Maria Anchisi gegründet wurde, hat eine Hälfte von Stephex Stables erworben und will den Hengst weiterhin für den italienischen Top-Reiter halten. Mit Lorenzo de Luca siegte der BWP Hengst in diesem Jahr im Fünf-Sterne-Grand Prix von Rom – im vergangenen Jahr setzte sich das Paar in Hauptprüfungen in Mexiko, Miami, Cannes und Paris an die Spitze. Neben der Sportkarriere wird der Hengst weiterhin bei Stephex Stables als Deckhengst fungieren.

Foto: Stefan Lafrentz