Gehirnerschütterung bei Marco Kutscher nach seinem Sturz

Als gestern im Großen Preis von Rom Marco Kutscher mit Van Gogh zum Sturz kam, sah dies sehr bedrohlich aus. Kurzzeitig lag der Reiter sogar unter dem Pferd. Nun ist bekannt, dass der Reiter aus Bad Essen eine schwere Gehirnerschütterung davongetragen hat sowie starke Prellungen. Den Umständen entsprechend allerdings geht es Marco Kutscher gut.