Penelope Leprevost & Flora de Mariposa

Flora de Mariposa nach Klinikaufenthalt in England zurück in der Heimat

Ende Dezember hatte sich die langjährige Erfolgsstute von Penelope Leprevost – Flora de Mariposa – beim CSI4* in Liverpool unter ihrer neuen Reiterin Félicie Bertrand selbst verletzt. Sie zog sich eine Sehenverletzung zu und wurde in die Pferdeklinik in Liverpool gebracht. Weil die Besitzer, das Haras de Clarbec, kein Risiko eingehen wollten, ließen sie die 19-jährige Stute in England in Behandlung. Nun konnte Flora de Mariposa wieder in die Normandie zurückkehren und wird dort ihre Genesung fortsetzen.

Foto: Karl-Heinz Frieler