Fleche Dy Mury Marais Z lebt nicht mehr

Das einstige Erfolgspferd Fleche Dy Mury Marais Z v. Feinschnitt I/Almé Z lebt nicht mehr. Im Alter von 28 Jahren wurde die sBs-Stute eingeschläfert. Die Fuchsstute wurde einst von Patrick Mc Entee in den Sport gebracht. Später kaufte Vittorio Orlandi Fleche Dy Mury Marais Z und der Italiener Guido Dominci übernahm die Stute und ritt mit ihr zahlreiche Nationenpreise. Später war es noch Pilar Cordon Muro, die international mit der Belgierin in den Parcours unterwegs war.

Nach der Sportkarriere kam Fleche zurück in den Stall von Mury Marais und wurde dort Zuchtstute. L’Espoir, früheres Pferd von Ludger Beerbaum und Geir Gulliksen, ist neben Best of Mury Marais Z der erfolgreichste Nachkomme. Best of Mury Marais, das letzte Fohlen aus Fleche, wurde Fünfter bei der WM der jungen Springpferde in Lanaken.