Falk Rosenbauer nach Unfall in Redefin wieder aus Krankenhaus entlassen

Am 1. Mai hatte der deutsche Grand Prix-Reiter Falk Rosenbauer in Redefin einen unglücklichen Unfall auf dem Abreiteplatz: Während er den achtjährigen Rheinländer Fin Florimon auf den Nürnberger Burg-Pokal vorbereitete, konnte Anna Lena Kraft ihren Hengst nicht mehr kontrollieren und ritt mit Vollspeed in das andere Paar, so meldet es eurodressage.com. Rosenbauer wurde ins Krankenhaus gebracht. Diagnose: ein gebrochener Brustwirbel. Doch der Reiter vom Gestüt Bonhomme ist bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen und tauchte schon wieder in Redefin als Zuschauer auf.