Drei neue Pferde für Eric Lamaze

Der kanadische Unternehmer Mark Rein und seine Frau Tara sind eine Partnerschaft mit Eric Lamaze eingegangen. Zusammen haben sie drei neue Pferde gekauft. Gatrona ist eine neunjährige niederländische Warmblutstute v. Canturano/Numero Uno, die bislang bis 1,45 m geritten und von Lamaze’ Stall entdeckt wurde auf Europatour. Desweiteren wurde Egelund’s Miss Unique gekauft, eine achtjährige Dänische Warmblutstute v. Numero Uno/Cajus, die über Stephex Stables zu Lamaze kommt. Und die weitere Zukunftshoffnung ist Huriosa, eine achtjährige Niederländische Warmblutstute v. Cardento/Furioso II, die über Lexi Carter in den Stall des Olympiasiegers kam.

Mark Rein, dessen Frau Tara in Hunter-Prüfungen und Springprüfungen unterwegs ist, erklärte, dass Eric Lamaze nicht nur ein großartiger Reiter sei, sondern auch gut darin sei, qualitätsvolle Pferde zu finden. Lamaze habe seine Philosophie erklärt, wie er die Pferde jung kauft und sie international weiter entwickelt. Das habe ihn zu einer Partnerschaft veranlasst – und wenn unter den Pferden ein Olympiapferd für 2024 sei, wären sie sofort dabei.