Dorothee Schneider & Sammy Davis Jr

Dorothee Schneider mit versönlichem Kür-Abschluss

Einen schönen Abschluss in der Kür bei der EM in Göteborg erlebte Dorothee Schneider. Die Deutsche hatte nach ihrem Ritt im Special damit gerechnet, vierte Deutsche zu werden und damit nach Hause zu fahren – doch weil es bei Helen Langehanenberg weniger gut lief durfte die Mannschaftsolympiasiegerin noch mal reiten. Mit dem elfjährigen Bayern Wallach Sammy Davis Jr. v. San Remo-Wenckstern tantzte sie Tango zu 76,289 Prozent. Ihre Musik – aus dem Film “Darf ich bitten?” mit Richard Gere und Jennifer Lopez – besteht aus Tangorhythmen – und das Paar im Viereck fand den Takt. Fehlerfrei steuerte die 48-Jährige ihren Sammy durch die Prüfung, der allerdings immer mal nicht ganz aufgerichtet war. “Er ging ein bisschen auf Tauchstation”, so Doro Schneider. “Er war etwas müde. Aber ich bin stolz, wie er hier diese drei Prüfungen absolviert hat. Ich fahre zufrieden nach Hause.”

Foto: Stefan Lafrentz