Locker drauf: Matthias Rath und Totilas
- Alle Fotos: Frieler/Gardemann

Doch kein Start von Totilas auf Hengstschau

Nun waren alle in Aufruhr versetzt aufgrund der News von dieser Woche, dass der KWPN Hengst Totilas auf einer Hengstschow in Saint-Lo in der Normandie gezeigt werden soll, nun meldet sich Paul Schockemöhler, der Besitzer des Hengstes, selbst zu Wort. Gegenüber dem SID sagte er, dass so ein Auftritt nie geplant gewesen sei. Ein Mitarbeiter von Schockemöhle diese Aussage gegenüber Horse & Hound getroffen. Nun allerdings ist klar: Der 17-jährige Rappe wird nicht zu sehen sein.

Foto: Frieler/Gardemann