Die belgischen Plätze für Rio sind vergeben

Heute wurde bekannt, welche Teilnehmer für Belgien in den drei olympischen Disziplinen an den Start gehen. Die zwei Einzelplätze bei den Springreitern haben Jérôme Guéry mit Grand Cru of the Rozenberg sowie Nicola Philippaerts mit Silver Star T bekommen. Reservereiterin ist Judy-Ann Melchior mit As Cold As Ice Z. Ebenso steht Philippaerts Bisquet Balou C, sein Zweitpferd, parat, sollte es gebraucht werden.

In der Dressur haben die Belgier nur einen einzelnen Startplatz. Der junge talentierte Jorinde Verwimp mit Tiamo wird nach Rio fahren, während Jeroen Devroe mit Eres DI Reserve ist. Eigentlich hatte Fanny Verliefden den Platz für Belgien geholt, doch ihr Pferd Anna Rico ist leicht verletzt und wird nicht rechtzeitig fit werden.

Für die Vielseitigkeit wurden Karin Donckers mit Fletcha’t Verahof sowie Joris Vanspringel mit Lully des Aulnes nominiert. Beide haben noch Zweit- bzw. Drittpferde, die zum Einsatz kommen könnten. Alternativ käme Lara de Liedekerke-Meier mit Ducati van den Overdam zum Einsatz.