Denis Lynch mit Junioren-Championatspferd unterwegs

Beim irischen Springreiter Denis Lynch ist derzeit viel Bewegung im Stall. Sein Toppferd The Sinner musste er an Martin Fuchs abgeben, stattdessen kam Lukas in seinen Stall. Und nun hat er Chablis unter seinen Sattel. Der Couleur Rubin-Sohn hatte sein Debüt mit Lynch vergangenes Wochenende in Kronenberg, wo sie den dritten Platz im Zwei-Sterne-GP belegten. Chablis wurde zuvor von Charlene Bastone und Robert Murphy aus Großbritannien geritten. Mit Murphy gewann der Wallach Silber bei der EM der Jungen Reiter. Sie platzierten sich auch kürzlich in den Zwei-Sterne-GPs von Lier und Birmingham.

Quelle: equnews.com