Daniel Deußer & Killer Queen Vdm

Daniel Deußer ist der große Sieger in der Wüste Dohas

Es läuft bei Daniel Deußer: Der Deutsche mit seiner Heimat in Belgien hat mit Killer Queen Vdm, einer zehnjährigen BWP Stute am gestrigen Abend in der Wüstenstadt Doha abkassiert. Er setzte sich im Stechen mit über einer Sekunde im Großen Preis gegen den Österreicher Max Kühner mit dem erst neunjährigen DSP Wallach Elektric Blue P durch. 135.300 Euro gab es für den Sieger als Prämie. Dritter wurde der Franzose Roger Yves Bost mit der 14-jährigen Selle Francais Stute Sangria du Coty. Christian Ahlmann und Dominator 2000 Z wurden Vierte.

Foto: Lafrentz