Comeback von Orient Express für Frühjahr geplant

Patrice Delaveaus Super-Star Orient Express könnte im Februar oder März sein Comeback haben, wie im Grand Prix Magazine zu lesen ist. Der Hengst v. Quick Star hatte sich in Valkenswaard verletzt und laboriert derzeit noch an seiner Verletzung. In den drei Grundgangarten kann er bereits wieder gearbeitet werden, zum Springen wäre es aber noch zu früh. Delaveau konzentriert sich mit Orient Express auf die Draußen-Saison und einen möglichen Start in Rio bei den Olympischen Spielen. Im vergangenen Jahr gewann das Paar Einzelsilber in Caen bei der WM.