Claudia Gisler tritt wegen beruflicher Ambitionen aus Schweizer Elitekader zurück

Weil Claudia Gisler in der Baufirma ihres Vaters zusätzliche Aufgaben übernehmen wird, hat sich die Schweizer Springreiterin dazu entschieden, sich aus dem Elitekader zurückzuziehen. Sie wird den Reitsport nicht mehr so intensiv fortsetzen können wie sie es in der Vergangenheit getan hat. Allerdings wird Gisler ihre Pferde behalten und weiter Turniere reiten – nur eben nicht mehr mit Championatsambitionen.