Irischer Springreiter Cian O’Connor bereits vorqualifiziert für Großen Preis von Aachen

Der irische Springreiter Cian O’Connor hat von dem CHIO Aachen eine persönliche Einladung bekommen. Damit muss der Reiter nicht auf einen Startplatz seiner Föderation warten. Ebenso ist der 36-Jährige schon für den Rolex Grand Prix am Sonntag vorqualifziert. Die Einladung dürfte eine kleine Kompensation dafür sein, dass im vergangenen Jahr bei der EM ein Parcourshelfer seinen Weg in der Teamwertung kreuzte, er ein Hindernis später einen Abwurf hatte, der den Iren die Olympiaqualifikation kostete.